Große Medienresonanz bei der Vorstellung der neuen Mietenstudie des Geografiekurses

Die Entwicklungen bei den Mieten in Hamburg steht zur Zeit im Fokus der lokalen Politik. Entsprechend groß war das Interesse der Medien für unsere sozialgeografische Studie in diesem Jahr. Die Wohnungsbörse Immowelt.de hat uns Auszüge aus ihrer Datenbank zugesendet. In der knappen Zeit des 2. Semesters hat der Wahlkurs Geografie von Frau Drawert es geschafft, das Material zu analysieren und einen Vortrag auszuarbeiten. Am Montag, den 20. Mai ging es dann zum Mieterverein zu Hamburg am Berliner Tor. Die Sitzung dauerte eine Stunde. Viele Aspekte des heiklen Themas wurden diskutiert. Wir danken den Vertretern der Immobilienwirtschaft (Maklerverband, Grundeigentümer, Mietervertretung) für die Erläuterungen aus ihrer jeweiligen Perspektive. Links zu den Berichten in den Medien geben einen Eindruck:

Artikel Neues Deutschland mit Abbild der Gruppe

Artikel im Hamburger Abendblatt mit Abdruck der Karte

Artikel in Hinz & Kunzt

Fernsehbericht Hamburg 1

Fernsehbericht N3 Hamburg Journal

C. Bautsch (Text + Fotos)

Das könnte Dich auch interessieren …