Die Klima AG meldet einen Januar Temperatur-Rekord am Gym. Ohmoor

Die Grafik zeigt die mittlere 14 Uhr Temperatur der Januarmonate seit 2000 an unserer Schule. Die Wetterstation sammelt täglich Daten, die hier unter dem Aspekt „Wann gab es den wärmsten Januar?“ ausgewertet wurden. Die Jahre 2006 und 2010 fallen auf. 10 Jahre ist es also her, dass wir einen strengen, frostigen Janaur hatten. Viele erinnern sich bestimmt an den schneereichen Winter 2010. Der Sachsenweg war mit 10 Zentimeter Eis überzogen, kaum passierbar für die Fahrzeuge.

Nun das Gegenteil: Der Januar 2020 hatte die höchste an unserer Schule gemessenen Mitteltemperatur, und das seit 1991! Fast sieben Grad hatten die Nachmittage im Mittel. Nur im Jahr 2007 gab es einen ähnlichen, nicht ganz so hohen Wert. Die Erwärmung an unserem Standort hat im vergangenen Jahrzehnt nochmal stark zugelegt. Die Trendlinie – errechnet aus unseren Daten – weist insgesamt eine Zunahme um 0,04 Grad pro Jahr auf. Alle Klimaskeptiker sollten sich diese bedenkliche Entwicklung mal ansehen. Messfehler oder der Ausfall der Station können von ganz, ganz wenigen Ausnahmen ausgeschlossen werden.

Text: Klima AG am Ohmoor / Grafik: C.-J. Bautsch

Das könnte Dich auch interessieren …