Schülerzeitung „Anonym“ erneut im Rathaus ausgezeichnet

Am 13. Dezember 2019 machte sich wieder eine kleine Gruppe unseres Redaktionsteams auf den Weg ins Hamburger Rathaus. Gemeinsam mit vielen anderen Schülern und Schülerinnen, die vergangenes Jahr einen Wettbewerb gewonnen hatten, erhielten wir Urkunden für unsere Verdienste. Anfang 2019 wurde die Anonym nämlich als beste Schülerzeitung Hamburgs in der Kategorie Gymnasium ausgezeichnet. Und als wenn eine Ehrung im Rathaus nicht genug wäre, durften unsere Redakteure auch Hamburgs Ersten Bürgermeister, Peter Tschentscher, kennenlernen und sich mit ihm fotografieren lassen. Unserem Bürgermeister wurde selbstverständlich auch gleich eine Anonym in die Hand gedrückt und das Versprechen abgenommen, dass er auf jeden Fall mal reinschauen wird. Soweit, so gut, dachte man sich, bis Herr Tschentscher die eine Frage stellte, auf die selbst die Anonym-Redakteure keine Antwort zu wissen schienen: „Warum heißt die Anonym eigentlich “Anonym“?“ Wenn ihr euch, wie unser Bürgermeister, ebenfalls diese berühmt-berüchtigte Frage gestellt habt, dann dürft ihr auf gar keinen Fall unsere Ausgabe zum 10jährigen Anonym-Jubiläum im Juni verpassen, denn da wird es die Antwort geben…

Text: Yasmin Davatgar-Behiar, Foto: G. Englisch

Das könnte Dich auch interessieren …