WoW – Erster Talentabend erfolgreich gelaufen!

Am 01.11.2018 haben zehn SchülerInnen die Bühne betreten und ihre beeindruckenden Talente gut zur Geltung gebracht. Der Fokus lag dabei auf dem Kreativen Schreiben, aber auch Werke aus Bildender Kunst und Musik wurden präsentiert.

Die anwesenden ZuhörerInnen waren sehr angetan – sowohl von den Darstellungen als auch der Atmosphäre – sodass wir diesen Abend nun regelmäßig initiieren möchten. Sollten in euch also verborgene Talente stecken, welche nur noch nicht zum Vorschein gekommen sind, dann meldet euch gerne bei uns: talentscout@ohmoor.de.

Hier noch ein kleines Beispiel für den talentierten Genuss:
 
Orte
Graue Gebäude. Graue Uhr. Schreiendes Klingeln. Tür auf, Angst, Freude,
Verzweiflung, Spaß?
Licht an, Heft auf, Gehirn an, Tür zu. Meckerndes Klingeln. Pause. Herumirren, sich finden, ihn finden.
Das Klingeln – jetzt schon? Mitmachen, verstehen, erkennen, vergehen.
Nach Hause gehen – und erneut.
Müde beginnt der Zyklus von neuem, und das zwölf Jahre.
Die graueren Gebäude. Die größere Uhr. Das brüllende Klingeln.
Steine, Müll, Ziegen? Ausgrenzung, Eingrenzung, Pubertät.
„Halt’s Maul“ schreits hier, „Ich mag dich“ flüsterts da.
Und das unendliche Klingeln, verkrampfte Finger, nicht enden wollende Aufgaben.
„Noch ein Vortrag“ – „Never, alter“.
Und irgendwann, das rettende Ufer, der Lichtblick, das erwachsende Leben – Oder doch nicht?
Moritz Bauknecht, S3

Das könnte Dich auch interessieren …